IBF Referenzen

Schliessen

Projekt: Revitalisierung von 80 Wohnungen im Bestand

Kurzbeschreibung/Charakteristik

Gemäß Hochhausrichtlinien wurde das bestehende Wohnhaus von 1964 mit  KG , EG (Gewerberäume) und 9 Obergeschossen (Wohnungen) komplett saniert. Die  Raumaufteilungen der Wohnungen wurden vorteilhafter gestaltet und jede Wohnung erhielt einen größeren Balkon. Die Fassade und die Fenster wurden nach der neusten Energieeinsparverordnung einschl. erhöhten Schallschutzausführungen wegen Bahnhofsnähe ausgeführt. Die Herausforderung bestand auch in der Logistik , da durch die Teilentmietung trotzdem 40 Mieter während der Sanierung ständig umziehen mussten.

Auftraggeber: SV-Sparkassenversicherung
Auftragnehmer: Strabag AG
Funktion B. Friedrich: Bauoberleiter
Auftrag: Schlüsselfertige Komplettsanierung
Gesamtbausumme: 6,6 Mio. €